Suche nach dem Sinn

Details

Es waren einmal zwei Jungen, der eine sieben, der andere acht
Der Jüngere hieß Otto, er war sehr gewissenhaft.
Der Ältere hieß Karl und er liebte die Gesetze der Natur
Letzendlich machten sie ihr Abitur, mit außerordentlicher Bravour

Ihr nimmersatter Wissenshunger trieb sie, stets voran
Doch leider gab es Fragen, die ihnen keiner, beantworten kann
Besonders diese Eine kleine, nach dem wirklichen Sinn
Es quält die Beiden, warum sie eigentlich sind

So beschlossen die Beiden, sich weiter zu bilden
Sie erhofften sich beim Studieren, eine Antwort zu finden
Karl entschied sich für die wissenschaftliche Biologie
Otto hingegen, für die hoch angesehene Theologie

---

Karl war nun felsenfest, davon überzeugt
Das jedes Lebewesen nur jenen einzigen, wahren Zweck erfüllt
Sich zu mehren und zu leben, den Kreislauf der Natur
Jetzt will er Dieses erleben, und zwar ganz in pur

Mit dem glauben die Antwort auf das Sein, zu haben
Heiratet er in weiß und fängt an, 3 Kinder zu ertragen
Doch bald merkt er, das er sich immer noch fragt
Ob die wahre Antwort weiterhin die Vermehrung besagt

---

Otto hingegen war nun von der Prüfung überzeugt
Wer am meisten sich des Herrns, weisen Regeln beugt
Der wird für immer in seinem Garten Eden stehen
Sein Sinn ist es, das Leben davor zu überstehen

Schließlich überkam ihn doch, eines Nachts
Die schon bekannte Frage der richtigen Seite, des Lebensblatts
Als er sich dann die Schar seiner Kirche einmal genauer ansah
wurde ihm schlagartig eines bewusst und auch noch klar

---

Erfasst von neuem Eifer, verließ Karl nun Frau und Kinder
Erneuert machte er sich auf die Suche, bekam er aber leider, sehr müde Glieder
Im Sterbebett erkannte er aber seinen Sinn, ja sogar seinen Fluch
und mit zufriedenem Lächeln überdeckte man ihn, mit seinem Leichentuch

---

Auch Otto lächelte nun zufrieden vor sich hin
Denn wahrlich vergessen hatte er die Frage, nach dem Sinn
Vorrüber war nun seine lange Suche nach dem einen, großen Streben
Denn die Moral dieser Geschicht ist, das eigene, individuelle, Leben